200401 michl mueller halleWeder die Öffentlichkeit noch die Stadt Bad Kissingen wurden über die Namensgebung der Garitzer Turnhalle informiert. Bislang noch unbekannte Personen brachten über dem Foyer der Halle den Namensschriftzug an: "Michl Müller Halle".

Wohl unnötig zu erwähnen, dass es sich um den deutschlandweit bekannten Garitzer Kaberettisten handelt. Sicher, hat er doch Garitz und die Rhön überregional bekannt gemacht. Doch eines stösst sauer auf: Weder der Stadt noch dem Stadtrat lag ein Antrag noch eine Genehmigung vor. Bleibt abzuwarten wie die Stadtoberen reagieren werden. Aber angesichts der vielen Garitzer im Stadtrat, könnte diese Aktion noch im Nachhinaein abgenickt werden.

Zweifel bleiben dennoch. Denn Regeln gelten nunmal für alle. Denkbar ist jedoch auch, dass diese Namensgebung die Bewerbung von Garitz zum Weltkulturerbe positiv beeinflussen kann.

Übrigens: der Geehrte konnte bislang noch nicht Stellung nehmen. Er befindet sich zurzeit auf Europatournee.

(JAG)
Bei Rückfragen: 0971-65054

garitzer only

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.