seezaun2012Man könnte meinen, dass am Vereinspokal am See der eine oder andere Verantwortliche mal näher an den maroden Jägerzaun heran kam. Denn anscheinend hat die Stadt endlich auch gemerkt, dass die Umzäunung des Garitzer Gewässers mehr als nur ein paar neue Latten nötig hat. Der Servicebetrieb bat jetzt die Garitzer Ortsvereine um Hilfe.

Bei der Herbstversammlung der Garitzer Ortsvereine am Montag, den 22. Oktober 2012 wurde nach kurzer Debatte klar, dass sich die Vereinsgemeinschaft beteiligen will und auch kann. Nun muss noch der Zeitplan für die Aktion erstellt werden. Die beschlossene Arbeitsteilung sieht vor, dass der Servicebetrieb die Reste des Jägerzauns entsorgt und neue Metallpfosten einbetoniert. Den Rest erledigen die Vereine, sprich den Abbau des alten Zauns sowie die Montage des rund 200 Meter langen neuen Zauns. Damit entlasten die Garitzer Ehrenämtler die Stadt und sorgen für einen sicheren Garitzer See: gerade im Hinblick auf den nahe gelegenen Kindergarten ist dies eine sinnvolle Maßnahme.

garitzer only
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.