Süsse Päckchen für RumänienWie schon in den letzten Jahren so hat auch heuer wieder der Kolping-Diözesanverband zum Schnüren von süssen Päckchen für Rumänische Kinder aufgerufen. Zentral gesammelt wurden die Päckchen im Garitzer Kolpingheim. In der letzten Woche startete der Transport.

 

Neben den Süssigkeiten transportiert der 40-Tonner in diesem Jahr auch weitere Hilfsgüter wie Wolldecken, Kleider, Schuhe, Kinderbettchen, Nähmaschinen, Fahrräder, Medikamente, Spielsachen, Schulmöbel oder Büchertaschen in das osteuropäische Land. Wie schon in den Jahren zuvor wird die süsse Ladung schon in den rumänischen Kinderheimen, Waisenhäusern und Altenheimen erwartet.

In großem Umfang beteiligt war in diesem Jahr die Firma Elektro Fischer aus Garitz, die alle Kinder vom "Kindergarten am See" einlud, "Süsse Päckchen" zu packen. Und auch Schulklassen beteiligten sich daran und packten süsse Leckereien in Pakete.

 

(Bildquelle: kolpingwerk-mainfranken.de)

garitzer only